Stuttgart 1955

zwei Jahre Waldorfpädagogik Studium 1978-80 in Witten-Annen/ De

ein Jahr Eurythmie-Studium in Witten-Annen

Ausbildung als Mal- und Gestaltungstherapeutin 1990-92 in Frauenfeld/ CH

zwei Töchter und eine Enkelin umrahmen meinen Weg 

Seit 2008  lebe ich in der Schweiz 

hier haben meine Partnerin und ich ein altes Bauernhaus umgebaut, 

in Stroh-Lehmtechnik den Stall erweitert und so zusätzliche dreschöne Räumen gewonnen. 

 


reizvoll fand ich schon immer mit verschiedenen Materialien zu gestalten

Elemente miteinander ins Gespräch zu bringen

finde Sprache darin 

 

Menschen und ihre Entwicklungsmöglichkeiten interessieren mich und

den wahren Welt - und Naturgesetzen auf die Spur kommen ist mir Passion

 

nach vielen Jahren der künstlerischen Begleitung von Menschen in meinem Atelier und vielen gegebenen Kursen  gilt mein Interesse vermehrt jetzt dem was uns gesund hält- welche Haltung, Denken, Handeln, Wissen.

 


Fünf wunderschöne Tage im Tessiner Verzascatal und auf dem Berg in Mergoscia 2021 in einem schön renovierten Rustici